0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Zwischen Barbarei und Hoffnung - Positionen zum Zwanzigsten Jahrhundert. Ein Privatissimum

Von Ralph Merten. Kempen 2000.

24,5 x 29,5 cm, 264 S., 61 Farbabb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 257818
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Aus dem Inhalt: Ein Werk und dessen Erzählung: Max Pechstein »Vor dem Bad«; Paul Klee »Hörender«; Alexej von Jawlensky »Große Meditiation«; Lyonel Feininger »Coast of Nevermore (Mirage III)«; Lucio Fontana »Concerto Spaziale«; Arman »Radio incommunication«. Werkzyklen und Ko-Notationen: Günther Uecker »Barbarei und Hoffnung« Ein weißes Loch; László Lakner <«Ohne Titel« Im Zeichen der Zeichen u.a. Werkportrait und Lebenslauf: »STIX« Czaja Braatz; »Die andere Seite des Verlustes des Archimedischen Punktes« Saulius Valius u.v.a.

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.