0 0

Insterburg & Co. Das Beste aus der Kunst des höheren Blödelns. 3 DVDs.

Von Michael Leckebusch. Produktion 1972-2015/2018.

3 DVDs, 6 Std. 20 Min., Sprache dt., Dolby Digital 2.0 Mono, 4:3, Extras: 9 Clips mit Auftritten aus dem »Musikladen«.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1124501
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Mit Ingo Insterburg, Karl Dall u.a. Mit den beiden Frontmännern Karl Dall und Ingo Insterburg erlangte das legendäre Musik-Comedy-Quartett Insterburg & Co in den 60ern und 70ern mit ihrer »Kunst des höheren Blödelns« Kultstatus mit einem bis dahin in Deutschland unbekannten Nonsens-Humor. Schräge Typen, die auf schrägen Instrumenten schräge Musik mit schrägen Texten spielten. Zwischen komischen Musikstücken gab es spontane Stand-up-Comedy - und zwar lange bevor es diesen Begriff in Deutschland überhaupt gab. Dabei nahmen sich die so genannten »Blödelbarden« vorrangig gegenseitig auf die Schippe. Auf den DVDs sind die Filme »Musikladen Extra - Herzlichen Glückwunsch zur Eintrittskarte« (1974), »Musikladen Extra - Instrumentenschlacht« (1975), »Musikladen Extra - Nur Engel singen schöner« (1976), »Musikladen Extra - Weltmeister der Kunst« (1977), »Ingo Insterburg - Ach, nu bin ich 70« (2004), »Insterburg & Dall - Die neue Show der alten Meister« (2005), »Lachgeschichten - Insterburg & Co.« (2015) und die Bonus-Clips (Auftritte aus »Musikladen« / »Beatclub«) »Alexis Sorbas« - »Die kleine Eisenbahn« - »Frachter nach Mexiko« - »Wer im Frühling keine Braut hat« - »Violinkonzert« - »Die Bäckerin« - »Winterblues« - »Ich liebte ein Mädchen« - »Wodka Rubel«.
Frankfurt am Main 2010.
Originalausgabe 74,50 € als
Sonderausgabe** 49,90 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Berlin 2022.
Originalausgabe 78,00 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Produktion 2008.
Statt 19,99 €
nur 9,99 €
Von Wolfgang Dresler. Produktion 2020.
Statt 34,99 €
nur 31,99 €
2018.
Statt 29,99 €
nur 12,99 €
Von Fred Vargas. München 2023.
12,00 €