0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Brückenschläge. Daniel Ernst Jablonski im Europa der Frühaufklärung.

Von Joachim Bahlcke, Boguslaw Dybas, Hartmut Rudolph u.a. Wettin-Löbejün 2010.

21 x 28 cm, 438 S., 235 meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 1030418
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Vor 350 Jahren wurde Daniel Ernst Jablonski (1660-1741) in der Nähe von Danzig geboren. Er wirkte von 1693 bis zu seinem Tod als reformierter Hofprediger in Berlin und war zudem Bischof der Bruder-Unität in Polen. Sein Einfluss reichte jedoch weit über Preußen und Polen hinaus. Als Gelehrter, Wissenschaftsorganisator und Kulturpolitiker schlug Jablonski Brücken über territoriale Grenzen und konfessionelle Lager hinweg. Im Europa der Frühaufklärung fielen seine Ideen von Völkerverständigung, Toleranz und Bildung auf fruchtbaren Boden. Zusammen mit Gottfried Wilhelm Leibniz gründete Jablonski 1700 in Berlin die erste Akademie der Wissenschaften in Deutschland. Sein Wissensdrang zeugt vom Aufbruch einer ganzen Epoche. Jablonskis Bildungsbemühungen sind ebenso modern wie sein Streben nach Gewaltverzicht, Minderheitenschutz und Ökumene. Sein auf Ausgleich und grenzüberschreitende Kommunikation zielendes Wirken macht ihn zu einem Symbol für die Herausforderungen der Gegenwart. Als Vordenker für das Zusammenwachsen Europas ist er neu zu entdecken.
Von Rainer Metzger. Köln 2016.
10,00 €
Von Peter Kidd. Oxford 2001.
Statt 32,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. G. Ulrich Großmann. Germanisches ...
Statt 49,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Dirk Schmitz, Charlotte Schreiter. ...
Statt 29,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Steven M. Kossak, Jane Casey Singer. ...
Statt 36,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Jeorjios Martin Beyer. Mainz 2010.
Statt 39,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.