0 0

William Shakespeare. Historien und Tragödien.

Hg. Uwe Baumann. Darmstadt 2007.

14,5 x 22 cm, 240 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1136780
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


William Shakespeare ist nach wie vor der meistgespielte Dramatiker der Weltliteratur. Der vorliegende Band vereinigt gut ein Dutzend ausgewählter Essays zu den Historien und Tragödien von »Richard II.« bis »Timon von Athen«. Er erleichtert damit den Zugang zu zentralen Fragen des jeweils behandelten Einzeldramas und macht mit konkurrierenden literaturwissenschaftlichen Theorien und Methoden bekannt. Vertreten sind hier vor allem New Historicism, Cultural Materialism, (Post-)Strukturalismus, feministische Literaturtheorie und Gender Studies. Mit Beiträgen von: Heinz Zimmermann, Uwe Baumann, Nick Meyers, Ivo Kamps, Coppélia Kahn, Robin H. Wells, Ekkehart Krippendorff, Christoph Schöneich, Margot Heinemann u.a.
Geschenkbuch. Cadolzburg 2013.
10,00 €
München 2016.
Mängelexemplar. Statt 14,00 €
nur 6,99 €
Von Charlotte Lyne. Wien 2014.
Statt 8,00 €*
nur 3,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Gunter E. Grimm. Darmstadt 2012.
Statt 19,90 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Hamburg 2021.
Statt geb. Originalausgabe 28,00 €
als Taschenbuch** 12,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Heinz Duchhardt. München 2017.
Statt 24,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.