0 0

Tania Blixen. Babettes Gastmahl. Erzählung.

Erstmals vollständig übersetzt. München 2022.

12,5 x 20 cm, 120 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1339290
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Französin Babette hat es ins norwegische Dörfchen Berlevaag verschlagen, wo sie jahrein, jahraus ihren Dienst im Haushalt der Pfarrerstöchter Philippa und Martine tut. Ihre Herrinnen ahnen nicht, welches Talent in ihr schlummert: Babette war ehemals die gefeierte Meisterköchin eines Gourmet-Tempels, des Pariser »Café Anglais«. Doch für Schwelgereien und sublime Genüsse scheint im hohen pietistischen Norden niemand einen Sinn zu haben. Bis Babette eines Tages in der Lotterie gewinnt und die Damen samt Gästeschar zu einem echt französischen Festmahl lädt. «Babettes Festmahl» liest sich als eine alle Sinne ansprechende Feier kultivierten Genießens. Ulrich Sonnenbergs meisterliche Neuübersetzung, die erste seit vielen Jahrzehnten, haucht dem zeitlosen Werk neues Leben ein. »Nach der Lektüre lässt sich zweierlei sagen: Es wurde Zeit und es hat sich gelohnt« (FAZ). Mit einem Nachwort von Erik Fosnes Hansen.
Hg. Martin Schulze. Köln 2022.
7,95 €
Illustriert von Grandville. Köln 2021.
7,95 €
Berlin 2022.
Originalausgabe 89,00 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Verschiedene Jahre, released 2017.
Statt 29,99 €
nur 17,99 €

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.