0 0

Van Gogh. Stillleben.

Hg. Ortrud Westheider, Michael Philipp. Katalog, Museum Barberini, Potsdam 2019.

24 x 30 cm, 248 S., 200 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1139428
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Von seinem ersten Gemälde bis zu den farbstarken Blumenbildern der späten Jahre hat Vincent van Gogh immer wieder Stillleben gemalt. In diesem Genre konnte er malerische Mittel und Möglichkeiten erproben: von der Erfassung des Raums mit Licht und Schatten bis zum Experimentieren mit Farbe. Van Goghs Reaktionen auf den Impressionismus zeigen sich in den Stillleben ebenso wie seine Verarbeitung von Einflüssen japanischer Farbholzschnitte. Auch in seinen Briefen ging Van Gogh immer wieder auf die Bedeutung der Stillleben für die Entwicklung seines Oeuvres ein. Das Buch setzt sich mit dem Leben und Werk van Goghs von neuem auseinander, fokusiert sich im besonderen auf seine Stillleben und eröffnet damit neue Einsichten in Arbeitsweise und künstlerische Entwicklung eines der radikalsten Neuerer in der Geschichte der moderner Kunst. Die Publikation kann auch gemeinsam mit dem Audioguide des Museums Barberini benutzt werden.
Frankfurt am Main 2019.
Mängelexemplar. Statt 20,00 €
nur 7,95 €
Hg. Olaf Mextorf. Köln 2019.
Statt 19,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Mit Tafeln von Hokusai, Hiroshige, ...
9,95 €
Von Moritz Stetter. Stuttgart 2015.
19,95 €
Mit 14 Gemäldemotiven.
4,95 €
Hochwertige Kunstreproduktionen.
Statt 24,95 €
nur 9,95 €

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.