0 0

Münzen der Freien Reichsstädte - Händleinheller der Stadt Hall

Nominal: Heller, Jahr: 1200 bis 1370, Gewicht: 0,45 g Silber

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 2586860
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Dieses historische Originalstück gehört zu den bedeutendsten Prägungen der deutschen Münzkultur und stammt aus der Stadt Hall. Friedrich I. Barbarossa führte dort den 'Händleinheller' ein. Sein Münzbild zeigt neben einem Spaltkreuz, eine offene Handfläche, die später zum Wappenmotiv der Stadt Hall wurde.
Die Mark: Zahlgeld im III. Reich und ...
39,95 €
Produktion 2014.
Statt 29,99 €
nur 15,99 €
Märchenschloss als Legespiel.
Statt 19,99 €
nur 9,99 €
Seit dem 17. Jh. bekannt.
19,90 €
Die letzten russischen Tropfkopeken.
24,90 €

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.