0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

»Wir müssen den Schleier von unseren Augen reißen«. Fotografie und Zeichnung der russischen Avantgarde aus der Sammlung der Sepherot Foundation.

Opelvillen Rüsselsheim, Kunstmuseum Bochum 2014/15.

23 x 29 cm, 160 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 676411
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Eine Bilderreise zum Neuen Sehen in der Fotografie der russischen Avantgarde: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts suchten Künstler allerorten neue Ausdruckformen. Die russische Avantgarde entwickelte - inspiriert von westeuropäischen Kunstströmungen - eine genuin eigene, revolutionär ungegenständliche Darstellungsweise. Der Katalog veranschaulicht, wie die aus der bildenden Kunst kommenden Impulse auch das Medium der Fotografie durchdringen. Insbesondere Alexander Rodtschenko, der ursprünglich Maler war, widmete sich früh der Fotomontage. Mit seiner Leica erforschte er das Großstadtleben - nicht allein, um Realität einzufangen, vielmehr stehen seine Aufnahmen ungewohnter Motive aus unüblichen Perspektiven im Zeichen abstrakt-malerischer Bildkompositionen. Auch El Lissitzky oder Georgi Selma übertrugen bildnerische Strategien auf die Fotografie. In der Gegenüberstellung mit Papierarbeiten und Zeichnungen, etwa von Kasimir Malewitsch, wird die Fortführung von Suprematismus und Konstruktivismus mit fotografischen Mitteln evident.
Von Michel Frizot. Katalogbuch, ...
Statt 39,80 €*
nur 14,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Herausgegeben von Iris Meder und Andrea ...
Statt 35,00 €*
nur 14,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Göttingen 2012.
Statt 38,00 €*
nur 15,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
München 2010.
Statt 49,80 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Birgit Hammers. Petersberg 2014.
Statt 39,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Noel Daniel. Köln 2014.
Statt 30,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.