0 0

Trinkbecher »Wildblumen«.

Auch hübsch als Stiftköcher oder kleine Vase.

Ø 7,4 cm, 8 cm, 200 ml, Porzellan, spülmaschinenfest.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1476890
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Trinkbecher »Wildblumen« besteht aus spülmaschinenfestem Porzellan und kann alternativ auch als Zahnputzbecher, Blumenvase oder Stiftköcher benutzt werden. Das wundervoll blau-weiße Motiv erinnert an die sogenannten Blue Prints, ein Druckverfahren, das unter anderem durch die englische Botanikerin, Illustratorin und Künstlerin Anna Atkins (1799-1871) bekannt wurde. Atkins wird als eine der ersten Fotografinnen gesehen, denn sie veröffentlichte 1843 ein Buch, das komplett in einem fotografischen Verfahren, der Cyantopie, illustriert wurde: »British Algae: Cyanotype Impressions«. Geprägt von ihrem Vater, einem Naturwissenschaftler, zeichnete Atkins bereits früh Muscheln und Pflanzen. Leider haben ihre Arbeiten in der damaligen Zeit wenig Beachtung gefunden, weshalb wir heute kaum etwas über sie wissen, aber auch das von William Henry Harveys erfundene Verfahren der Cyantopie (Blaupausen), das Atkins für ihre kleinen Büchlein verwendete, setzte sich in der Druckbranche nicht für lange Zeit durch. Sehen Sie sich gerne jetzt noch weitere Trinkbecher und Tassen hier bei uns im Shop an.
Faszinierendes Drehpuzzle.
5,00 €
Aus dem Museumshop im »Mondriaanhuis« ...
14,95 €
Tanzende Flöckchen im Lichterschein.
14,95 €
Licht im Vintage-Look.
Statt 14,95 €
nur 9,95 €
Mit Tierskizzen von Pablo Picasso.
19,95 €