0 0

Wen rette ich - und wenn ja, wie viele? Über Verteilungsgerechtigkeit und Triage.

Von Adriano Mannino. Ditzingen 2021.

9,5 x 14,5 cm, 120 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1254995
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise sehen sich Intensivmediziner plötzlich mit einer komplexen ethischen Problemlage konfrontiert: Wen rette ich, wenn die medizinischen Ressourcen nicht für alle Erkrankten ausreichen? Diese Situation, die so genannte Triage, war bislang eigentlich nur Kriegs- und Katastrophenmedizinern ein Begriff. Adriano Mannino gibt einen Überblick über die moralphilosophischen und entscheidungstheoretischen Grundlagen der Triage. Zugleich klärt er, bei welchen existenziellen Entscheidungen die Erfahrungen aus der Pandemie künftig weiterhelfen könnten: bei der Zuteilung von Spenderorganen, bei der Vergabe von Klima-Emissionsrechten oder dringend benötigter Entwicklungshilfe oder auch bei der Ausrichtung von auf Künstlicher Intelligenz basierender Technologie.
Von Margot Spohn, Dr. Roland Spohn. ...
12,99 €
Von Kübra Gümüsay. München 2021.
16,00 €
Illustriert von Daniel Casanave, David ...
25,00 €
Von Michael Dörflinger. München 2018.
Statt 14,99 €*
nur 6,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.