0 0

Die Schlange im Wolfspelz. Das Geheimnis großer Literatur.

Von Michael Maar. Reinbeck 2020.

14,5 x 22 cm, 656 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1266950
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Was ist das Geheimnis des guten Stils, wie wird aus Sprache Literatur? Dieser Frage geht Michael Maar in seinem Haupt- und Lebenswerk nach, für das er vierzig Jahre lang gelesen hat. Was ist Manier, was ist Jargon, und in welche Fehlerfallen tappen fast alle? Wie müssen die Elementarteilchen zusammenspielen für den perfekten Prosasatz? Maar zeigt, wer Dialoge kann und wer nicht, warum Hölderlin über- und Rahel Varnhagen unterschätzt wird, warum ohne die österreichischen Juden ein Kontinent des Stils wegbräche, warum Kafka ein Alien ist und warum nur Heimito von Doderer an Thomas Mann heranreicht. In fünfzig Porträts, von Goethe bis Gernhardt, von Kleist bis Kronauer, entfaltet er en passant eine Geschichte der deutschen Literatur. Ein Sprach- und Stilverführer, wie es noch keinen gab - Michael Maar zieht in seinem Hauptwerk die Summe seines Leserlebens.
Von Günther Grewendorf. München 2021.
20,00 €
Von James Proud. Oldenburg 2019.
Statt 10,00 €*
nur 4,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Sabine Thiesler.
Statt 19,99 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Ungewöhnlicher Zeitanzeiger.
49,00 €
Schnittiges Werkzeug.
Statt 9,95 €
nur 4,95 €
Hamburg 2005.
Statt 23,00 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.