0 0

Modellfahrzeug Jawa 350 Automatic, dunkelblau, 1966.

Detailreiches Sammlermodell.

Maßstab 1:18, Metall, Kunststoff.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1432214
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Jawa 350 war nicht nur in der Tschechoslowakei gefragt, sondern auch in der DDR. Der Name Jawa stand in der DDR für schönes Design und schnelles und bequemes Fahren. Der ansprechend gestaltete Motorblock mit dem verkleideten Vergaser trifft hier auf ein hervorragend gefedertes Fahrwerk. Eine Schwinge mit ölgedämpften Federbeinen an der Hinterachse und ölgedämpfte Teleskopgabel sorgten für einen Fahrkomfort, der dem Motorrad den Spitznamen »Schaukel« einbrachte. Der 16,5 PS Motor beschleunigte auf eine Spitzengeschwindigkeit von 125 km/h. Seit den 1920er-Jahren produzierte die Prager Waffenfabrik Janeek Motorräder. 1929 erwarb man die Lizenz zum Bau einer 500er Wanderer. Das Chemnitzer Unternehmen stellte die Motorradproduktion ein, und so konnten die Fertigungsanlagen demontiert und in Prag wieder aufgebaut werden. Ein Schmuckobjekt für jeder Sammlervitrine.