0 0

Replik »Korinthischer Aryballos«. Eule.

Gefäß für Öl und Parfüm.

4 x 6 cm, Kunststein, handpatiniert.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 2546841
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Aryballoi sind kleine bauchige Gefäße für Salböle. Der Name »Aryballos« leitet sich von dem Lederbeutel ab, in dem die Gefäße verwahrt wurden. Meist dienten sie Athleten als Transportgefäße von Salbölen zur Körperpflege. Sie wurden gewöhnlich an einem Riemen am Handgelenk getragen. Dafür befindet sich ein Loch am Boden der Eule, durch das ein Band gezogen wurde. Die Grundform der Eule, die das Sinnbild der Göttin Pallas Athene darstellt, ist aus einem Modell gefertigt. Die stilisierte Verzierung zeugt von großem handwerklichen Können. Das Original der kleinen Eule ist vermutlich im 7. Jh. v. Chr. entstanden.
Von Amanda Gorman. Hamburg 2021.
12,00 €
1980-2001/2011.
Statt 29,99 €
nur 18,99 €
Von Nico Hofmann. Produktion 2014-2015.
Statt 24,99 €
nur 16,99 €
Fantastischer Blickspaß an jeder Wand!
69,00 €
Bastelspaß für Fotografiebegeisterte.
29,99 €