0 0

Ich blieb in Auschwitz. Aufzeichnungen eines Überlebenden 1943-45.

Von Eddy de Wind. München 2020.

13 x 21 cm, 240 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1379682
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


1943 werden der junge niederländisch-jüdische Arzt Eddy de Wind und seine Frau Friedel nach Auschwitz deportiert. Als Häftling mit der Nummer 150822 erlebt Eddy den Terror der Nationalsozialisten am eigenen Leib: die Appelle in eisiger Kälte, die Zwangsarbeit in sengender Hitze, die Krankheiten, den Hunger, die willkürlichen Erschießungen und die Grausamkeiten, die das Lagerleben prägen. Kurz bevor die Russen das Lager im Januar 1945 befreien, wird seine Frau aus Auschwitz verschleppt, Eddy aber versteckt sich und bleibt zurück. Dies ist die Geschichte der beiden - sie wurde geschrieben im Lager von Auschwitz. Das erschütternde Dokument wurde 1946 in den Niederlanden veröffentlicht. Nun liegt es erstmals auf Deutsch vor.
Die Fortsetzung des Bestsellers 1913. ...
Mängelexemplar. Statt 20,00 €
nur 7,99 €
Von Florian Illies. Frankfurt 2014.
Statt geb. Originalausgabe 22,00 €
als Taschenbuch** 15,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Eva Gesine Baur. München 2009.
Statt 19,90 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Von Kurt Vonnegut. Hamburg 2016.
Statt 24,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hamburg 2014.
Statt 19,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Benjamin Arlet, Daniel Schäfer. ...
20,00 €