0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kartenwelten. 2 Bände.

Von Heinrich Berghaus, Yossef Rapoport. Darmstadt 2018 / 2020.

2 Bde., Bd. 1 43 x 36 cm, Bd. 2 28,5 x 33 cm, zus. 296 S., zahlr. Karten u. meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1249789
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die »Kartenwelten« im schönen Paket mit zwei Bänden zu einem unglaublichen Sparpreis! Enthalten ist zum einen »Physikalischer Atlas«: Heinrich Berghaus war einer der bedeutendsten Kartographen des 19. Jahrhunderts. Bahnbrechend war insbesondere sein großer »Physikalischer Atlas«, der auf eine Anregung von Alexander von Humboldt zurückgeht und als Begleitwerk zu seinem berühmten »Kosmos« erscheinen sollte. Entstanden ist ein in seiner Art einmaliger Atlas, der zum ersten Mal eine umfassende Darstellung der physischen Welt in sich vereinigte. Der Atlas umfasst acht Abteilungen, die sich an der Gliederung des »Kosmos« orientieren: Meteorologie und Klimatographie, Hydrologie und Hydrographie, Geologie, Magnetismus der Erde, Pflanzengeographie, Geographie der Tiere, Anthropogeographie sowie Ethnographie. Mit der vorliegenden Ausgabe liegt erstmals eine originalgetreue und großformatige Reproduktion der ersten Ausgabe von Berghaus epochemachendem Atlas vor, der die Karten ohne Bruch wiedergibt. Zum anderen »Islamische Karten. Der andere Blick auf die Welt.« von Yossef Rapoport: Es war kein Abenteurer und auch kein Entdecker, der die älteste uns bekannte islamische Landkarte zeichnete: Muhammad ibn Musa al-Chwarizmi war Mathematiker, Erfinder der Algebra, Astronom und Geograph. Von ihm stammt eine Karte des Nils, deren Weltsicht so gar nicht unserem heutigen Blick entspricht. Eine exakte Abbildung des geographischen Raums war nicht das Hauptanliegen des Kartographen. Karten waren immer ein Mittel, um die Welt zu verstehen ihre physische Gestalt, ihre Staatsgrenzen, ihre religiösen und regionalen Identitäten. Landkarten boten damals wie Kunstwerke eine vielschichtige Sicht auf die Welt, die Sie mit diesem Bildband entdecken können.
Von An Idiot. Vaduz 2017.
Statt 120,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Manfred Grohe. Tübingen 2014.
Statt 29,90 €
vom Verlag reduziert 14,99 €
Von Werner Oechslin. Köln 2020.
Originalausgabe 39,99 € als
Sonderausgabe** 15,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Carl Faulmann. Hamburg 2020.
Originalausgabe 20,40 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Michel Pastoureau u.a. Darmstadt ...
Statt 228,95 €
vom Verlag reduziert 79,95 €

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.