0 0

Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten.

Von Matthias Glaubrecht. München 2021.

13,5 x 21,5 cm, 1072 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar
Versand-Nr. 1255932
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


In seiner ebenso umfassenden wie beklemmenden Analyse des überall spürbaren Verlusts an Biodiversität sieht der renommierte Evolutionsbiologe Matthias Glaubrecht mit dem sich abzeichnenden größten Artenschwund seit dem Aussterben der Dinosaurier eine weltweite biologische Tragödie auf uns zukommen. Der Mensch ist heute so zum entscheidenden Evolutionsfaktor mutiert, der die Existenzgrundlage aller Lebewesen - auch seine eigene - gefährdet. Ob das Ende der Evolution, das spätestens ab Mitte des 21. Jahrhunderts ein realistisches Szenario zu werden droht, noch aufzuhalten sein wird, darüber wird allein unser Tun in den unmittelbar vor uns liegenden Jahrzehnten entscheiden.
Übersetzt von Hans Meisel. Berlin 2017.
Statt 24,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Produktion 1999
Statt 26,99 €
nur 17,99 €
Von Tini Haffmans. Feldafing 2021.
17,95 €
Gespräch mit Emran Feroz. Frankfurt ...
Statt geb. Originalausgabe 18,00 €
als Taschenbuch** 10,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Mit exklusiver Figur »Großmoff ...
Statt 49,95 €
nur 14,99 €
Von Xavier Bétaucourt, Bruno Cadène. ...
20,00 €

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.