0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Lou Reed. The Sire Years: Complete Albums Box. 10 CDs.

1989-2004/2015.

10 CDs, 10 Std. 18 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Versand-Nr. 1192450
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Lou Reed war ja bekanntermaßen Gründungsmitglied und Sänger / Gitarrist der legendären Velvet Underground, der nach Auflösung der Band eine erfolgreiche Solokarriere starten konnte, die jede Menge unterschiedlicher musikalischer Genres einschloss. In den Siebzigern wurde er zum Star. In diesem Jahrzehnt, das so entschlossen auf dem schmalen Grat zwischen Dekadenz, Hedonismus, Eskapismus und Nihilismus balancierte, war einer wie Reed mürrisch, zynisch, dabei klug und unbestechlich, der mit seiner Poesie Bereiche erforschte, in die sich weder Dylan noch die Stones getraut hatten, die perfekte Besetzung für die Rolle des effeminierten Frankenstein des Rock (Rolling Stone). Er war tatsächlich der Mann, der den »Walk On The Wild Side« wagte, der wusste wovon er in »Vicious« sang, aber auch aus einem »Perfect Day« einen Song machen konnte. Dabei war er kein »Akrobat Schön«, stattdessen klang er skeptisch, meist notorisch schlecht gelaunt, manchmal monoton und mit sonderbar tonloser Antistimme. Er war der Mann, vor dem auch die Punks Respekt hatten. Reeds Solowerk blieb wie sein Schöpfer: unberechenbar, faszinierend und vielseitig, dabei gleichermaßen erratisch wie genialisch. Er absolvierte auch weiterhin Live-Auftritte bis zu seinem viel zu frühen Tod im Jahre 2013 und konnte im Laufe seiner Solokarriere mehr als 16 Millionen Alben weltweit verkaufen. Er gewann 2 Grammy Awards und wurde posthum in die Hall of Fame aufgenommen. Das Wort »Kult« ist hier sicher angebracht. »The Sire Years: Complete Albums Box« vereinigt nun erstmals alle Alben, die er für das Sire Label aufgenommen hat in einer schön aufgemachten Glamshell Box, welche die Alben in Form von Papersleeves enthält. Die Alben sind: »New York«, »Songs For Drella«, »Magic And Loss«, »Set The Twilight Feeling«, »Perfect Night Live In London«, »Ecstasy«, »The Raven (2CDs)« und »Animal Serenade (2CDs)«. »Verlust und Tod waren auch Themen, die auf dem 1992er, düsteren Magic And Loss noch nachwirkten. Über Set The Twilight Reeling (1996), dem Live- Album Perfect Night Live In London (1998), Ecstasy (2000), dem Edgar Allan Poe gewidmeten Konzeptalbum The Raven (2003) geht es bis zum live mitgeschnittenen Animal Serenade (2004), auf dem der damals noch relativ unbekannte Antony (Hegarty) neben den Backgroundvocals mit einem berührenden «Candy Says brilliert.« (Good Times)
Hg. Max Hollein u.a. Katalog, Schirn ...
Statt 38,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von René Goscinny, Jean-Jacques Sempé. ...
Mängelexemplar. Statt 16,90 €
nur 5,99 €
David Bowie
Statt 19,99 €
nur 12,95 €
Wolfram Schmitt-Leonardy. 2015.
Statt 19,99 €
nur 4,99 €
Von Katharina Ceming, Jürgen Werlitz. ...
Originalausgabe 20,00 € als
Sonderausgabe** 9,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Tim MacWelch. Stuttgart 2016.
Statt 29,90 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.