0 0

Mary Shelley. Der letzte Mensch. Roman.

Ditzingen 2021.

12,5 x 20,5 cm, 596 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1255240
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Welt im 21. Jahrhundert: Eine neuartige und tödliche Seuche breitet sich aus. Sie hat verheerende Auswirkungen auf die Menschheit, auf Wirtschaft und Politik. Über allen schwebt eine Frage: Was ist angesichts einer weltweiten Krise der öffentlichen Gesundheit zu tun? Shelleys Roman von 1826, die allererste Dystopie der Weltliteratur, liest sich beklemmend gegenwärtig. Die Erzählung folgt Lionel Verney, der sich mit seiner Schwester und seinen Freunden zunächst in der jungen englischen Republik politisch engagiert. Sie machen sich auf nach Griechenland, und im Süden geraten sie erstmals in Kontakt mit einer neuartigen Pest, die sich nach und nach in Europa und Nordamerika ausbreitet. Bald herrschen in England apokalyptische Zustände. Den Freunden und ihren Familien bleibt nur die Flucht.
Von René Goscinny, Albert Uderzo. ...
13,00 €
Von Robert Pfaller. Frankfurt am Main ...
Mängelexemplar. Statt 14,99 €
nur 6,99 €
Oliver Stone / Peter Kuznick
Statt geb. Originalausgabe 22,00 €
als Taschenbuch** 12,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Helen Macdonald. München 2017.
Statt 19,95 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
München 2015.
Statt 24,95 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.