0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Colette. Mein literarischer Garten.

Berlin 2020.

12 x 19 cm, 144 S., farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1186396
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Claudine Colette, kampflustigstes Enfant Terrible der Belle Époque. Wo sie war, regierte das Spektakel, knisterte die Luft, verfielen Menschen in Schnappatmung. Feinsinnige florale Essays und eine literarische Hommage an Rosen, Ringelblumen, Lilien & Co: Im Jahr 1947 schlug ein Schweizer Verleger Colette vor, ihr regelmäßig einen Blumenstrauß zu schicken. Im Gegenzug schuf sie literarische »Porträts« der unterschiedlichsten Blumen. In der kleinen Textsammlung, die 1948 erschien, widmet sich Colette jeder Blume - von der Rose über das Maiglöckchen bis zur Anemone mit der gleichen Hingabe und zeigt die Schönheiten des Gartens in einem besonders poetischen Licht.

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.