0 0

Atlas der verlorenen Schätze.

Von Ophélie Chavaroche. Stuttgart 2022.

23 x 29,5 cm, 256 S., 186 farb. und 44 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1340441
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Dieser einzigartige Atlas macht sich auf die Suche nach den verlorenen Schätzen der Menschheit: versunkene Bauwerke, Schmuck und geraubte Kunst, ausgestorbene Tiere und verschwundene Natur. Ob legendär wie der Heilige Gral, spektakulär wie der im Corona-Lockdown gestohlene Van Gogh, unbekannt wie die gewaltige und größtenteils verbrannte chinesische Enzyklopädie aus dem 15. Jahrhundert oder unerwartet aufgetaucht wie der 300 Jahre lang verschollene Codex Madrid von Leonardo da Vinci - jede der 80 Kostbarkeiten in diesem Band ist umgeben von Geheimnissen und Rätseln. Diese wunderbare Schatzsuche bringt sie ans Licht: mit spannenden Texten, atemberaubenden Bildern und besonders schönen Grafiken und Karten.
Berlin 2022.
Originalausgabe 42,00 € als
Sonderausgabe** 22,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Stefan Wiertz. München 2022.
Originalausgabe 14,99 € als
Sonderausgabe** 7,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Dorothée Baganz. Petersberg 2017.
Statt 14,95 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Susanne Flesche. Katalogbuch, ...
Statt 24,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Alastair Duncan. New York 2016.
Statt 95,00 €*
nur 39,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.