0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Werner Drewes - Das graphische Werk.

Von Ingrid Rose. München 1984.

26 x 33 cm, 456 S., 865 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 256706
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Werkverzeichnis mit umfassendem Katalog- und Textteil. Werner Drewes (1885-1985) begann 1919 seine künstlerische Ausbildung in Berlin und Stuttgart und studierte dann am Staatlichen Bauhaus in Weimar bei Johannes Itten, Paul Klee und Oskar Schlemmer. Nach seiner Emigration 1930 war Drewes einer der wichtigsten Vermittler der Bauhaus-Idee in den USA und war neben seiner Bedeutung als Lehrer und Künstler auch einer der Wegbereiter der abstrakten Kunst. Mit Beiträgen von Charles Eldredge, Una E. Johnson und Peter Hahn. (Text dt., engl.)

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.