0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Josef Scharl. Zwischen den Zeiten.

Hg. Frank Schmidt. Katalog, Museen Böttcherstraße Bremen, Barlach Haus Hamburg 2018.

21 x 24 cm, 128 S., 50 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1038893
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Josef Scharl (1896-1954) zählt zu den bedeutenden Künstlern der 1920er- und frühen 1930er-Jahre in Deutschland. Als Grenzgänger zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit schuf er ein malerisches OEuvre, das die politischen und sozialen Verwerfungen der Moderne eindringlich widerspiegelt. In seinen Porträts, Figurenbildern und Landschaften verbinden sich Kritik mit Empathie, Nüchternheit mit Pathos und Kargheit mit einem Hang zum Ornamentalen. Der Katalog würdigt Scharls eigenwillige Bildsprache anhand von rund 50 Hauptwerken, die überwiegend in seinen Münchener Jahren bis zur Emigration in die USA 1938 entstanden.

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.