0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bauen und Zeigen. Aus Geschichte und Gegenwart der Kunsthalle Karlsruhe.

Hg. Pia Müller-Tamm. Staatl. Kunsthalle Karlsruhe 2014.

22,5 x 27 cm, 336 Seiten, 278 Abb., davo 194 farb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 675652
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Diese Publikation erzählt die Geschichte der Karlsruher Kunsthalle einmal anders: nicht als Geschichte der Sammlungen, sondern als Geschichte von Architektur und musealer Präsentation. 1846 wurde sie als Gesamtkunstwerk aus Architektur, Malerei und Skulptur eröffnet. Der Band gibt Einblicke in die Geschichte einer sich stetig wandelnden Institution. Der Katalog enthält 19 Beiträge von diversen Autoren aus Kunst- und Architekturgeschichte, Archäologie, Altphilologie, Geschichte und Architektur sowie zwei fotografische Serien zur Kunsthalle von Candida Höfer und Barbara Klemm.

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.