0 0

Zwischen den Dingen. Zwei Stillleben von Jan und Cornelis de Heem.

Von Gabriele Groschner. Pölten 2019.

27 x 21 cm, 120 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1120212
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Zwei Stillleben zeigen luxuriöse Arrangements aus Früchten, Austern und anderen Genussmitteln in dunklen Innenräumen mit feinen Lichtspielen. Die stillen Dinge erzählen von Raum und Zeit, experimenteller Mathematik und Optik, fragilem Reichtum und Lust sowie von der atemberaubenden Meisterschaft der Künstler, die sich darin verewigt sahen: Jan de Heem, Künstler internationalen Rangs und zentrale Figur der Stilllebenmalerei Hollands und Flanderns im 17. Jahrhundert, und sein Sohn Cornelis de Heem, der das väterliche Vorbild mit eigenständigen Erfindungen und naturgetreuen Details bestechend umsetzte. Das Buch widmet sich neben biografischen, ikonografischen und ikonologischen Fragen dem Raumerlebnis dieser beiden Stillleben abseits unserer perspektivischen Sehgewohnheiten. (Text dt., engl.)
Hg. von Mark R. Hesslinger. Konstanz ...
22,00 €
Von Perdita Rösch. Stuttgart 2010.
Statt 14,99 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Justin Kroesen. Regensburg 2010.
Statt 34,90 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Franz Wilhelm Kaiser, Michael North. ...
Statt 39,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Patrick Syme, Abraham Gottlob ...
Originalausgabe 22,00 € als
Sonderausgabe** 12,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Katalog, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe ...
Statt 35,99 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.