0 0

So viel Anfang! Künstlerinnen der Moderne und ihr Werk nach 1945.

Hg. Stefanie Patruno. Katalog, Städtische Galerie Karlsruhe 2023.

22 x 25 cm, 256 S., 183 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1472968
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Katalog »So viel Anfang!« widmet sich Künstlerinnen der Moderne in Deutschland und ihrem späten, nach 1945 entstandenen Werk, dessen Entwicklung in den 1920er- Jahren ansetzt. Dazu gehören u. a. Hannah Höch, Ida Kerkovius, Jeanne Mammen, Lotte Laserstein und Hanna Nagel. Mit experimentellen Collagen, abstrakten Gemälden und zeitkritischen Zeichnungen trugen sie vor 1933 zum Erfolg einer auch international vernetzten Avantgarde bei. Im NS-System verfemt und außer Landes getrieben, konnten sie nach 1945 an ihre Anfangs erfolge nur noch bedingt anknüpfen. Während ihr Frühwerk vielfach berühmt und in die Kunstgeschichte eingeschrieben ist, blieben ihre späteren Arbeiten lange Zeit unbeachtet. Heute sind die Bilder von Helena Buchholz-Starck, Eleonora Rozanek, Margaret Camilla Leiteritz, Marie-Louise von Rogister oder Louise Rösler nur noch wenigen bekannt. Erst in den letzten Jahren erfolgte eine Wiederentdeckung.
Von Ulrich Janßen, Ulla Steuernagel, ...
Originalausgabe 59,70 € als
Sonderausgabe** 24,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Andrea Reidt. Berlin 2023.
20,00 €
Mit 58 Lego-Elementen.
22,99 €
Regie Louis Malle. Produktion 1957-1992.
Statt 99,99 €
nur 59,99 €
Hg. Maja Wismer. Katalog, Kunstmuseum ...
Statt 38,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Nikolaus Heidelbach. Weinheim 2016.
Statt 29,95 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis