0 0

Keith Haring. Die illustrierte Geschichte.

Von Paolo Parisi. München 2022.

17 x 24 cm, 128 S., 128 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1371908
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


»Kunst sollte etwas sein, das die Seele befreit, die Fantasie anregt und die Menschen ermutigt, weiter zu gehen.« (Keith Haring) Reduziert auf die drei Farben Blau, Magenta und Gelb illustriert diese Biografie das Leben und Wirken Keith Harings als Junge in der Provinz, aufstrebender Künstler und Aktivist gegen AIDS. Haring lebte und arbeitete im New York City der 1980er, als die Stadt eine der höchsten Kriminalitätsraten der Welt aufwies. Gleichzeitig etablierte sich der Big Apple als Hauptstadt der kulturellen Erneuerung und empfing begeistert neue künstlerische Richtungen: von Andy Warhol bis Julian Schnabel, Graffiti, CBGBs Punk, unabhängiges Kino, unzählige Zeitschriften, Fanzines und Galerien für zeitgenössische Kunst. In diesem Umfeld fand Haring in seinen Künstlerkollegen Jean-Michael Basquiat und Andy Warhol sowie den Sängerinnen Grace Jones und Madonna schnell Freunde. Außerdem entwickelte Haring im Schmelztiegel New Yorks seinen eigenen Kunststil: Angefangen mit spontanen Kreidezeichnungen in den Gängen der U-Bahn, über Arbeiten auf Papier, Kunststoff, Metall und Fundstücken zu riesigen, farbenfrohen Wandbildern und Auftragsarbeiten in aller Welt. Seine plakative Bildsprache nutzte er auch um mit ikonischen Bildern wie »Safe Sex« und »Stop AIDS« über die Krankheit aufzuklären und sich politisch zu engagieren. Ausgehend von offiziellen Quellen, wie Keith Harings Tagebüchern, zeichnet diese illustrierte Biografie die wichtigsten Momente in dessen Leben und Karriere nach. Von seinem Traum, nach Paris zu gehen, »um Künstler zu werden«, bis zu seinem tragischen und frühen Tod im Alter von 31 Jahren hinterließ Haring eine bleibende Botschaft an den Wänden der Hauptstädte der Welt: Kunst ist eine Sprache für alle.
München 2019.
Statt 16,00 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Hermann Hesse. Berlin 2011.
14,00 €
Von Reinhard Mandl. Vorwort von Thomas ...
Statt 24,30 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Isabel Herda. Katalog, Städtische ...
Statt 18,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Andrea Kettenmann. Neuauflage, Köln ...
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 15,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe