0 0

Die Gemälde der Münchner Pinakotheken. 2 Bände im Schmuckschuber.

Von Bernhard Maaz. München 2022.

2 Bde. à 24 x 28 cm, zus. 1416 S., 1040 Abb., geb., Schuber.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1379305
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Bilder verhandeln Menschheitsfragen und spiegeln Weltgeschichte. Anhand von über tausend Gemälden entfaltet der Autor unterhaltsam und feinsinnig einen facettenreichen Überblick über kulturhistorische Phänomene wie das Renaissanceporträt, die barocke Stilllebenmalerei, das Denken der Aufklärung und Romantik oder die Abstraktion in der Moderne. Welche menschlichen Themen und Tugenden werden veranschaulicht, welche gesellschaftlichen Ideale berührt? Wie verleihen die Bilder der Selbstbefragung Ausdruck? Die Aktualität der Werke steht dabei stets im Mittelpunkt. Der Bilderschatz der Münchner Pinakotheken hat Weltrang. Dürer, Leonardo, Rubens, Goya, Van Gogh, Manet, Polke oder Dumas - nahezu jeder große Name ist hier mit bedeutenden Gemälden vertreten. Begeisternd und kurzweilig führt Bernhard Maaz durch die Sammlungen und präsentiert neben Highlights auch dem Publikum unbekanntere Meisterwerke von Augsburg bis Würzburg.
Hg. Raphaël Bouvier, Michiko Kono. ...
Statt 58,00 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Colin B. Bailey, Klaus Albrecht ...
39,90 €
Fantastischer Blickspaß an jeder Wand!
69,00 €
Street Art zum Verschenken.
Statt 19,95 €
nur 9,95 €
Von Bettina Snowdon, Martin Lagoda. ...
Statt 24,90 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Lasse Johannsen. Bielefeld 2019.
Statt 29,90 €*
nur 10,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis