0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Philosophischer Kalender 2016. Zukunft.

Hg. Martin Eberhardt u.a. Hamburg 2015.

24,5 x 30,5 cm, 56 Seiten, zahlr. Abb., Spiralbindung.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 733946
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Zukunft als Fluchtpunkt des Zeitstrahls, das Noch-nicht- Eingetretene, das zu Hoffende oder zu Fürchtende ist aus ganz unterschiedlicher Perspektive seit der Antike Gegenstand philosophischer Betrachtung: »Wir denken fast gar nicht an die Gegenwart «, räsoniert Pascal, »ein jeder prüfe seine Gedanken: er wird sie alle mit der Vergangenheit oder mit der Zukunft beschäftigt finden« - ob als ungewisse Erwartung, auf die uns der Fortschritt unaufhaltsam zutreibt (Benjamin), als Bühne für technologische Fantasien (Stanislaw Lem) oder einfach in der Hoffnung, sie möge »noch ein bisschen schlafen gelassen« (Kafka). Der Philosophische Kalender 2016 erkundet Woche für Woche das Thema Zukunft, wie es in 2000 Jahren philosophisch diskutiert worden ist. Dabei gibt es neben berühmten auch viele heute nicht mehr so bekannte Sichtweisen zu entdecken. Der Anhang enthält kurze biographische Informationen zu den einzelnen Autorinnen und Autoren sowie die genauen Zitatnachweise.

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.