0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Katzen in Rom auf dem »Nicht-Katholischen Friedhof«.

Von Uta Süße-Krause. Petersberg 2018.

24 x 28 cm, 144 S., 200 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1038010
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Sie leben auf einem der schönsten Friedhöfe der Welt, die Katzen des »Cimetero Acattolico« in Rom, früher auch »protestantischer Friedhof« genannt, nahe der Cestius-Pyramide. Viele Künstler fanden hier ihre letzte Ruhe, meist jung gestorben, mitten heraus aus ihrem künstlerischen Schaffen: John Keats, sein Freund Shelley, Gottfried Semper, Goethes Sohn August, der Politiker Antonio Gramsci, um nur einige zu nennen. Bildhauer des 19. und 20. Jahrhunderts verliehen dem Friedhof durch ihre steinernen Grabskulpturen inmitten von blühenden Sträuchern, alten Pinien und Zypressen eine besondere, verdichtete Atmosphäre. Seit Jahren befindet sich neben dem Friedhof ein Asyl für herrenlose Katzen, die von freiwilligen Helfern gefüttert und medizinisch versorgt werden. Diese Katzen leben wie selbstverständlich zwischen den Gräbern. Der Friedhof ist ihr Lebensraum. Man kann sie auch als Wächter der Toten oder als Wesen zwischen den Welten verstehen. Der Bildband würdigt die Schönheit dieses Ortes mit seinen lebendigen Bewohnern. Er vermittelt die über dem Friedhof liegende melancholische Harmonie von Vergänglichkeit und natürlichem Dasein. (Text dt., engl., ital.)
Hg. Arnd Beise. Illustriert von Benjamin ...
Statt 39,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Peter Andreas. Essay von Günter ...
Statt 28,00 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Katalog London und Wien 2016.
Statt 49,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Nachwort von K.-H. Otto. Hamburg 2013.
Statt 12,00 €*
nur 3,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Zürich 2010.
Statt 14,00 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von André Horstmann. Leipzig 2011.
Statt 19,90 €
vom Verlag reduziert 9,95 €

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.