0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Frieden. Von der Antike bis heute. 5 Bände.

Hg. Stadtmuseum Münster u.a. Dresden 2018.

5 Bände à 22 x 30 cm, zus. 1000 S., 800 meist farb. Abb., geb. im Schuber.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 1048988
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Alle Religionen kennen ein Friedensgebot, doch Kriege »im Namen Gottes« gehören ebenso zur Geschichte der Menschheit wie offene politische Aggressionen, Vertragsbrüche und Kriege als gezielte Konjunkturmotoren. Friedenssehnsucht und Kriegslust scheinen uns also seit der Antike zu begleiten. Und dies trotz einer Ethik des Gewaltverzichts, der Mitmenschlichkeit und Solidarität. Darauf basiert auch die christliche Botschaft des »Friedens auf Erden« für alle Menschen, »die guten Willens sind«. Und dabei geht es beim Frieden um mehr als die Abwesenheit von Krieg. Es geht auch um den inneren sozialen Frieden von Gesellschaften und Kulturen. Doch welche Wege führen ins Glück umfassender Friedfertigkeit? Und gibt es diesen Zustand überhaupt? Die fünf Bände entfalten das Panorama menschlicher Möglichkeiten und Taten im Blick auf Krieg und Frieden, die eben beide zum europäischen Kulturerbe gehören. Die Frage bleibt, ob uns das Wissen um antike und moderne Kriege, den Westfälischen Frieden, die Friedensbotschaft des Christentums oder die ästhetisch künstlerischen Reaktionen auf Frieden und Krieg dafür sensibilisieren, das eine zu (ver)suchen und das andere zu lassen. Die Bücher können sicherlich existenzielle Fragen nicht beantworten, doch sie zeigen auf faszinierende Weise, was uns Menschen möglich war und ist - als Beispiel wie als Warnung.
Von Adelbert von Chamisso. Hg. Peter von ...
Statt 19,95 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Hg. von Birgit Dalbajewa, Hilke Wagner, ...
Statt 48,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Achim Sommer. Köln 2017.
Statt 44,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Lelia Packer, Jennifer Sliwka. ...
Statt 49,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.