0 0

Die Salier 1024-1125.

Von Lenelotte Möller. Wiesbaden 2014.

12,5 x 20 cm, 256 Seiten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 678015
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ein Jahrhundert deutscher und mitteleuropäischer Geschichte prägte das fränkische Königsgeschlecht, das später den Namen »Salier« erhielt. Zwischen 1024, dem Jahr der nicht unbedingt erwarteten Wahl Konrads zum deutschen König, und 1125, dem Todesjahr des kinderlosen Heinrich V., bauten die Salier in Speyer die damals größte Kirche der Christenheit und schufen eine unter den Dynastien des Heiligen Römischen Reiches einmalige Grablege, die angesichts des Reisekönigtums im Mittelalter eine Art Hauptstadt begründete. Die von den beiden ersten Kaisern noch sehr geförderte Kirchenreform führte unter dem dritten salischen Herrscher zum Investiturstreit über die Einsetzung der Bischöfe mit ihrer Doppelfunktion in Kirche und Reich... Ein spannendes Kapitel deutscher Geschichte!
Von Helmut Birkhan. Wiesbaden 2014.
10,00 €
Von Ulrike Peters. Wiesbaden 2014.
10,00 €
Von Reinhard Pohanka. Wiesbaden 2019.
10,00 €
Von Konrad Vössing. Darmstadt 2014.
Originalausgabe 24,95 € als
Sonderausgabe** 7,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Nick Sekunda u. a. Königswinter ...
Statt 12,99 €*
nur 4,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Friederike Haedecke. Artemis & ...
Statt 18,00 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis