0 0

Die Freiheit des Bürgers. Städtische Gesellschaft im Hoch- und Spätmittelalter.

Von Knut Schulz. Darmstadt 2008.

14,5 x 22 cm, 272 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 407291
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Grundherrschaft, Ministerialität, Patriziergesellschaft und Zünfte - Knut Schulz beleuchtet alle Aspekte, die wichtig waren für die Ausbildung der hoch- und spätmittelalterlichen Stadt. Wie kein anderer überblickt er die Geschichte der Stadtentwicklung und macht anschaulich, wie Stadtrecht, städtische Freiheiten und die besondere, genossenschaftliche Verfasstheit die mächtigen Städte des späten Mittelalters entstehen ließen.