0 0

Der Clan Friedrichs des Großen. Ein König mit 13 Geschwistern.

Von Anna Eunike Röhrig. Göttingen 2021.

15,5 x 22,5 cm, 250 S., 30 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1281313
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Faszinierend ist der Vergleich zwischen den Geschwistern, die soviel gemeinsam hatten - vor allem aber eine spitze Zunge samt Neigung zu Ironie und Sarkasmus. Die Eltern waren Vetter und Kusine ersten Grades, doch eine erhebliche Belastung scheint für den Nachwuchs nicht daraus entstanden zu sein. Viele Geschwister hatten eine überdurchschnittliche Begabung auf musikalischem Gebiet und waren sogar zum Komponieren befähigt. Einigen Familienmitgliedern wird neben der Neigung zur Kunst und Kultur auch Hochmut und Arroganz unterstellt. Fast alle Geschwister litten unter dem dominanten Auftreten ihres Bruders Friedrich II., der nach seiner Thronbesteigung an die Stelle des tyrannischen Vaters trat. So mangelt es in den wiedergegebenen Lebensläufen wahrlich nicht an Dramatik.
Von Ian Harrison, James Harrison, Sally ...
24,95 €
Von Helge Hesse. Frankfurt a.M. 2009.
Mängelexemplar. Statt 19,95 €
nur 4,95 €
Von Mark Twain. Köln 2014.
12,95 €
Illustriert von Mehrdad Zaeri. Berlin ...
14,00 €