0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mit dem Panzerkorps 'Großdeutschland' in Rußland, Ungarn, Litauen und im Endkampf um das Reich - Erinnerungen eines Unteroffiziers im Granatwerferzug 1943-1945

Hans H. Rehfeldt

321 S., SW-Abb. 17 x 24 cm, geb. (Flechsig) Sonderausgabe

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 2572842
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Nach dem Abbruch der letzten großen deutschen Offensive im Osten, dem Unternehmen Zitadelle, wird Karl-Heinz Rehfeldt, inzwischen zum Unteroffizier in der Division Großdeutschland befördert, mit seinen Kameraden als Feuerwehr an den Brennpunkten der russischen Front und später in Ostpreußen eingesetzt. Er wurde verwundet, floh Richtung Westen geriet in amerikanische Gefangenschaft und wurde 1945 in die Heimat entlassen.

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.