0 0

Als Hitler unser Nachbar war

Edgar Feuchtwanger

224 Seiten, Format 13 x 21 cm, gebunden. (Siedler, 2014)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 2763958
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Edgar Feuchtwanger, der Neffe Lion Feuchtwangers, ist fünf, als seine Familie und er am Münchner Prinzregentenplatz einen neuen Nachbarn bekommen: Adolf Hitler. Buchstäblich als Augenzeuge erlebt Edgar von da an den Aufstieg Hitlers mit und beobachtet, zunächst kindlich-naiv, dann mit zunehmender Klarheit, wie die Nationalsozialisten Deutschland in eine brutale Diktatur verwandeln. Ein ungewöhnlicher, sehr persönlicher Blick auf den Aufstieg Hitlers und auf München im Nationalsozialismus.