0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Münzset Friedrich Wilhelm III.

250. Geburtstag Friedrich Wilhelm III.

3 Münzen, Material Silber, in edler Box, Zertifikat.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1212737
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Friedrich Wilhelm III. (* 3. August 1770 in Potsdam; 7. Juni 1840 in Berlin) gehörte dem Adelshaus der Hohenzollern an, war seit 1797 König von Preußen und als Markgraf von Brandenburg bis zur Auflösung des Heiligen Römischen Reiches im Jahre 1806 dessen Erzkämmerer und Kurfürst. Friedrich Wilhelm wurde 1770 in Potsdam als ältester Sohn von Friedrich Wilhelm II. und Friederike von Hessen-Darmstadt geboren. Friedrich der Große, die zentrale Gestalt der preußischen Geschichte, war sein Großonkel. Legendär wurde die charakteristische Kürze seiner Redeweise. Besonders das Weglassen der Personalpronomina wurde Vorbild für die knappe preußische Militärsprache. Am 24. Dezember 1793 heiratete Friedrich Wilhelm Luise von Mecklenburg-Strelitz. Die Zuneigung dieser Frau wurde dem Kronprinzen, der bisher wenig Liebe erfahren hatte, zu einer glücklichen Erfahrung. Das befriedigende Ehe-Leben führte zu zehn Kindern, von denen sieben erwachsen wurden. Im Kronprinzenpalais Unter den Linden in Berlin, wo er auch als König wohnen blieb, und im bescheidenen Sommersitz von Paretz bei Potsdam führte Friedrich Wilhelm ein fast schon bürgerliches Leben und eine für eine vorbildliche Ehe. Vorderseite: Junges Brb. Fr. Wilhelm III l., Rückseite: Nominal, Jahr u. Mzz. innerhalb von zwei Eichenzweigen, Nominal: 1/6 Taler, Metall: Silber, Prägejahr: 1809-1818, Ø: ~25mm, Gewicht: ~5,34g. Vorderseite: Junges Brb. Fr. Wilhelm III l., Rückeite: Nominal, Jahr und Mzz., Nominal: 1/6 Taler Metall: Silber Prägejahr: 1816-1817 Ø: ~24mm Gewicht: ~5,19g. Vorderseite: Büste Fr. Wilhelm III r., Mzz., Rückseite: Bekröntes Wappenschild - umgeben von Ordenskette; Stern teilt Jahr, Nominal, Nominal: 1/6 Taler, Metall: Silber, Prägejahr: 1822-1840, Ø: ~23mm Gewicht: ~5,34g, Erhaltung: je ss (sehr schön).

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.