0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Münzset Die berühmtesten Kaiser des 19. Jahrhunderts.

Die einzigartigen Silbermünzen der großen Herrscher.

5 Münzen, Material: Silber, jede Münze in einer edlen Box, Zertifikat.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1212648
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die deutsche Titelbezeichnung Kaiser (weiblich Kaiserin) leitet sich vom römischen Politiker Gaius Iulius Caesar ab. Die Herrschaft und selten auch der Herrschaftsbereich werden entsprechend als Kaisertum bezeichnet. Den Kaisertitel Imperator Caesar Augustus trugen in der Antike die Herrscher des Römischen Reiches seit der Zeit des Augustus. Während im Oströmisch-Byzantinischen Reich das Kaisertum bis 1453 existierte, erlosch das weströmische Kaisertum im Jahre 476. Im europäischen Mittelalter wurden nach der »Erneuerung« des westlichen Kaisertums durch Karl den Großen im Jahr 800 auch die vom Papst gekrönten Herrscher des Frankenreiches und später des Heiligen Römischen Reiches als Kaiser bezeichnet. Der bereits zuvor vorhandene sakrale Aspekt des Kaisertums wurde stärker als bislang christlich interpretiert. In der Neuzeit verlor der Titel seinen sakralen und universalen Charakter, wurde zunehmend mit dem Königstitel identisch und zudem auch auf nichtchristliche, außereuropäische Herrscher bezogen, insbesondere wenn diese eine göttliche Herkunft geltend machten. Frankreich: Kaiser Napoleon III. (1852-1870), Vorderseite: Belorrbeerte Büste des Kaisers nach links, Rückseite: Kaiserliches Wappen, teilt Nominal, darunter Jahr, Nominal: 5 FF m. Kr., Metall: Silber, Prägejahr: 1861-70, Ø: ~38mm, Gewicht: ~25,00g, Erhaltung: ss. Deutsches Kaiserreich: Wilhelm I. (1871-1888), Vorderseite: Büste des Kaiser nach rechts, Mzz., Rückseite: Bekrönter, kl. Adler m. geöffneten Schwingen, Nominal, Jahr, Nominal: 5 Mark, Metall: Silber, Prägejahr: 1874-1876, Ø: ~38mm, Gewicht: ~27,78g, Erhaltung: ss. Kaiserreich Indien: Victoria (1876-1901), Vorderseite: Gekrönte Büste von Victoria links, Rückseite: St. George zu Pferd tötet den Drachen, Jahr, Nominal: 1 Crown, Metall: Silber, Prägejahr: 1887-1892, Ø: ~38mm, Gewicht: ~28,28g, Erhaltung: ss. Kaisertum Österreich: Franz II. (1804-1835) Vorderseite: Belorbeerte Büste nach rechts, Mzz., Umschrift Rückseite: Bekrönter Doppelkopfadler, hält Schwert und Reichsapfel, Jahr, Nominal: Taler, Metall: Silber, Prägezeitraum: 1806-1835, Durchmesser: ca. 41mm, Gewicht: ca. 28,06g, Erhaltung: ss. Russland: Alexander II. (1855-81) Vorderseite: Bekrönter Doppelkopfadler in Perlkreis, hält Schwert und Reichsapfel, Umschrift, Mzz., Rückseite: Wert, Jahr in Kranzgeflecht, darüber Krone, Nominal: 1 Rubel, Metall: Silber, Prägezeitraum: 1855-1881, Durchmesser: ca. 35mm, Gewicht: ca. 20,55g, Erhaltung: ss-ss+.

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.