0 0

Graf Yoster gibt sich die Ehre (Gesamtedition). 10 DVDs.

Produktion 1967 - 1977.

10 DVDs, 32 Std. 6 Min., Sprache dt., Dolby Digital 2.0., 4.3 (s/w), Extras : Sammlerschuber mit Booklet.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1345532
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Mit Lukas Ammann, Wolfgang Völz, Beatrice Romand, Eva Kinsky, Joachim Wichmann, Peter Böhlke, Harald Leipnitz, Gustl Bayrhammer, Dieter Borsche und anderen. Graf Yoster, der Gentleman-Detektiv oder Krimigraf, klärt Verbrechen auf vornehme Art und Weise auf. Unterstützt wird er von seinem Diener und Chauffeur Johann. Die Kriminalfälle ereignen sich meist in Kreisen der sogenannten höheren Gesellschaft, es handelt sich beispielsweise um die Fälschung einer kostbaren Violine oder um die Machenschaften eines dubiosen Finanzierungsinstituts. In den ersten drei Staffeln bis 1970 beginnt jede Episode im Hof des Schlosses. Graf Yoster steht jedes Mal reisefertig vor der Tür und gibt Johann das Ziel seiner Reise an. Johann erwidert dies meist damit, dass er es schon weiß, da er meist die Post heimlich gelesen oder die Zeitung gut studiert hat. Ab 1974 fährt der Wagen des Grafen durch den Torbogen, Johann steigt aus und stellt den Grafen dem Zuschauer vor. Die Fälle sind unterschiedlich angelegt. Meist kennt der Zuschauer den Täter oder es gibt mehrere mögliche Täter. Das Augenmerk liegt hierbei mehr auf der Art, wie Yoster auf die Lösung kommt und den Täter überführt.

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.