0 0

Jean-Luc Godard. Der permanente Revolutionär. Biografie.

Von Bert Rebhandl. Wien 2020.

13,5 x 21 cm, 288 S., einige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1220950
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Am 9. Dezember 2020 hat Godard seinen 90. Geburtstag. 1960 war er der größte Popstar des Kinos: »Außer Atem« (mit Jean Seberg und Jean-Paul Belmondo) feierte Premiere; im Jahr darauf war seine Hochzeit mit Anna Karina auf den Titelseiten der Illustrierten; seine Filme zogen Hipster aller Art an, als diesen Begriff noch kaum jemand kannte. Dann kam 1968, und für Jean-Luc Godard begann ein Prozess der permanenten Revolution des Kinos, der bis in die Gegenwart für Aufsehen und Debatten sorgt. Er ist ein Intellektueller vom Rang eines Jean-Paul Sartre, indem er die Bilder zum Denken bringt. In diesem Buch wird zum ersten Mal in deutscher Sprache Godards aufregendes Leben mit seinem filmischen Werk zusammen erzählt. Eine einzigartige europäische Figur in einer lange überfälligen Gesamtdarstellung.
Von Howard Eiland, Michael W. Jennings. ...
58,00 €
Hg. Michael Nedo. München 2012.
39,95 €
Von Willem van Reijen, Hermann van ...
Statt geb. Originalausgabe 32,80 €
als Taschenbuch** 20,80 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Carlo Batà, Gianni Morelli. Mailand ...
Statt 29,95 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Frank Stefanko. London 2017.
Statt 17,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Jean-Luc Godard. Produktion 1965
Statt 18,99 €
nur 12,99 €

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.