0 0

Georgette, die Pariserin. Ein anstößiger Roman aus dem Jahre 1922.

Berlin.

12 x 19 cm, 96 S., 40 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 2979896
geb. = fester Einband, paperback = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ein anstößiger Roman von 1922, versehen mit 40 unzweideutigen Zeichnungen. Die Tochter: blutjung und wissbegierig. Die Mutter: betörendes Vollweib und ungemein lasterhaft. Zusammen: das wohl versauteste Gespann in der an Perversitäten reichen Seine-Metropole. Gemeinsam nehmen sie sich, wen sie wollen. Äußerst pikant, nur für Erwachsene!
1916-2010/2018.
Statt 39,99 €
nur 12,99 €
Von Philipp Lust. Wolfenbüttel 2012.
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 14,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Anonym. Wolfenbüttel 2013.
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 14,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Gabi Pertus
Statt 9,90 €
vom Verlag reduziert 4,90 €
Von Karl Marx, Friedrich Engels. Hamburg ...
6,00 €
Nachwort von Helmut Deckert. Berlin ...
16,00 €

 

Bestelltelefon

(01806) 888 444
(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz,
Mobilfunk max. 60 Cent)

 

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands
mit der Deutschen Post AG

 

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.