Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Suche

Start

Filme

Bücher

Musik

Erotik

Geschenke

Science

Schnäppchen

1 Euro

Direktbestellung
Science > EDV

Cypherpunks - Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets (Mängelexemplar)


Zoom
Julian Assange:
Cypherpunks - Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets (Mängelexemplar)
9-3929-7
Buch | Mängelexemplar
Produkt mit Preisvorteil
Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.
Ausverkauf!  Ausverkauf. Nur noch wenige Exemplare vorhanden!

statt € 16,99 ... jetzt nur € 6,99
In den Warenkorb

Artikelbeschreibung:
Das Internet ist eine riesige Spionagemaschine. Alles, was wir hier übertragen, wird gespeichert und ausgewertet. Regierungen weltweit greifen nach der Netzkontrolle. Ihre Komplizen, Unternehmen wie Google, Facebook, Paypal und Co, sind längst in das Geschäft mit den Daten eingestiegen und verkaufen sie meistbietend. Zusammen mit den Aktivisten Jacob Appelbaum und Jérémie Zimmermann sowie dem Chaos-Computer-Club Mitglied Andy Müller-Maguhn lotet Assange die Zukunft des Internets aus und ruft zur digitalen Revolution. Seine Botschaft: Freiheit im Internet ist machbar. Inklusive E-Book.

Eigenschaften:
(M) 205 Seiten, Format 14 x 21 cm, Klappbroschur. (Campus)

geb.= fester Einband, R = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), M = Bücher mit leichten Lagerschäden, SA = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe), Tb. = Taschenbuchausgabe (evtl. Vergleichspreis nennt geb. Ausgabe)

Weitere Titel von Julian Assange
Weitere Titel von Campus
Weitere Titel aus Science / EDV
In den Warenkorb

Oder per Telefon bestellen:
 089 / 36 08 22 17

Zusatzinfo zu: Cypherpunks - Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets (Mängelexemplar)
Kurzbeschreibung
Julian Assange entlarvt das Internet
Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!
Dieses Buch ist eine Kampfansage. Sie stammt von einem der Freiheitskämpfer des Internetzeitalters: Julian Assange - US-Staatsfeind Nr. 1 und weltweit gesuchter Netzaktivist. Das Internet ist eine riesige Spionagemaschine, sagt Assange. Alles, was wir hier übertragen, wird gespeichert und ausgewertet. Regierungen weltweit greifen nach der Netzkontrolle. Ihre Komplizen, Unternehmen wie Google, Facebook, Paypal und Co, sind längst in das Geschäft mit den Daten eingestiegen und verkaufen sie meistbietend. User aller Länder vereinigt Euch und schlagt zurück fordert der Mitbegründer von WikiLeaks. Mit den Aktivisten Jacob Appelbaum und Jérémie Zimmermann sowie dem Chaos-Computer-Club Mitglied Andy Müller-Maguhn demaskiert Assange die Schattenseiten des Internet und ruft zur digitalen Revolution. Seine Thesen sind radikal und unbequem, aber seine Botschaft macht Mut: Freiheit im Internet ist machbar.
"Viele von Assanges Antworten sind radikal, sicher auch wegen seiner radikalen Lebensgeschichte. Aber er stellt die richtige Frage: Kontrolliert eigentlich noch irgendjemand da draußen die Kontrolleure?" ttt - titel thesen temperamente

Inhaltsverzeichnis
INHALT
Einleitung: Aufruf zum Kryptokampf 8
Die Diskussionsteilnehmer 15
Anmerkungen zur Verfolgung von WikiLeaks und seiner Unterstützer 19
Mehr Kommunikation, mehr Überwachung 27
Die Militarisierung des Cyberspace 40
Mit den Gesetzen des Menschen gegen totale Überwachung 49
Privatwirtschaftliche Spionage 59
Mit den Gesetzen der Physik gegen totale Überwachung 68
Internet und Politik 76
Internet und Wirtschaft 96
Zensur 123
Privatsphäre den Schwachen, Transparenzpflicht den Mächtigen 152
Ratten in der Oper 160
Anmerkungen 173

Leseprobe
Was ist ein Cypherpunk?
Cypherpunks treten für den Einsatz von Kryptografie und ähnlichen Methoden als Mittel zur gesellschaftlichen und politischen Veränderung ein. Gegründet Anfang der 1990er Jahre, war die Bewegung während der "Kryptokriege" in den neunziger Jahren und im Gefolge des "Internetfrühlings" 2011 am aktivsten. Der Ausdruck cypherpunk, eine Verschmelzung der englischen Wörter cipher (chiffrieren), cyber und punk, bedeutet frei übersetzt "Verschlüsselungsrebellen des Cyberspace". Der Begriff fand 2006 Eingang in das Oxford English Dictionary.
Einleitung
AUFRUF ZUM KRYPTOKAMPF
Dieses Buch ist kein Manifest. Dafür bleibt keine Zeit. Es ist eine Warnung.
Die Welt steuert nicht gemächlich, sondern mit Siebenmeilenstiefeln auf eine neue, transnationale Dystopie zu. Diese Entwicklung wird jenseits nationaler Sicherheitskreise gar nicht richtig wahrgenommen. Sie ist durch Geheimhaltung, Komplexität und ihre schiere Dimension im Verborgenen geblieben.
Das Internet, unser großartigstes Emanzipationsmittel, hat sich in den gefährlichsten Wegbereiter des Totalitarismus verwandelt, mit dem wir es je zu tun hatten. Das Internet ist eine Bedrohung der menschlichen Zivilisation.
Diese Verwandlung hat sich still und leise vollzogen, weil diejenigen, die darüber Bescheid wissen, in der globalen Überwachungsindustrie arbeiten und keinen Anreiz haben, den Mund aufzutun. Die globale Zivilisation wird, ihrem eigenen Kurs überlassen, binnen weniger Jahre in einen postmodernen Überwachungsalptraum schlittern, aus dem es für niemanden außer den Gewieftesten ein Entrinnen geben wir. Vielleicht sind wir sogar schon dort angekommen.
Viele Autoren, die sich Gedanken gemacht haben, was das Internet für die globale Zivilisation bedeutet, irren sich. Sie liegen falsch, weil es ihnen am Blick für das Wesentliche, der sich aus der unmittelbaren Erfahrung speist, mangelt. Sie sind auf dem Holzweg, weil sie dem Feind nie begegnet sind.
Keine Beschreibung der Welt übersteht den ersten Kontakt mit dem Feind. Wir haben ihm ins Auge geblickt.
In den letzten sechs Jahren ist WikiLeaks mit nahezu jedem mächtigen Staat in Konflikt geraten. Wir kennen den neuen Überwachungsstaat aus der Innenperspektive, weil wir seinen Geheimnissen nachgespürt haben. Wir kennen ihn aus der Perspektive des Kampfes vor Ort, weil wir unsere Mitarbeiter, unsere Finanzen und unsere Quellen vor ihm schützen mussten. Wir kennen ihn aus globaler Sicht, weil wir Leute, Anlagen und Informationen in fast jedem Land haben und von überallher Nachrichten erhalten. Wir kennen ihn aus langer Erfahrung, weil wir seit Jahren gegen den Moloch ankämpfen und mit angesehen haben, wie er sich wieder und wieder vermehrt und weiter ausgebreitet hat. Er ist ein invasiver Parasit, der sich an Gesellschaften mästet, die mit dem Internet verschmelzen. Er wälzt sich über den Planeten und infiziert sämtliche Staaten und Völker, die ihm unterkommen.
Was können wir dagegen unternehmen?
Einst, an einem Ort weder hier noch dort, diskutierten wir, die Erbauer und Bürger des jungen Internets, die Zukunft unserer neuen Welt.
Uns war klar, dass die Beziehungen zwischen allen Menschen durch dieses neue Medium, unsere neue Welt, vermittelt werden würden. Auch das Wesen der Staaten, die dadurch definiert werden, wie Menschen in ihnen Informationen und Wirtschaftsgüter tauschen und Machtbeziehungen ausprägen, würde sich verändern.
Die Verschmelzung bestehender staatlicher Strukturen mit dem Internet, so war uns bewusst, würde letztlich das Wesen des Staates selbst verändern.
Wir sollten uns zuerst in Erinnerung rufen, dass Staaten Systeme sind, die durch Zwang geregelt werden. Gruppierungen innerhalb eines Staates mögen um Unterstützung buhlen, an der Oberfläche mögen demokratische Verhältnisse herrschen, aber das Fundament des Staates ist die systematische Anwendung - und Vermeidung - von Gewalt. Grundbesitz, Eigentum, Pacht, Dividenden,



< Vorheriger Artikel

Nächster Artikel >


Kunden, die sich für diesen Artikel interessierten, interessierten sich auch für:
Rüdiger Schreiner: Computernetzwerke. Von den Grundlagen zur Funktion und Anwendung Rüdiger Schreiner
Computernetzwerke. Von den Grundlagen zur Funktion und Anwendung
€ 24,99
S. Gießen: Das Franzis Handbuch für Office 2013 mit CD-ROM S. Gießen
Das Franzis Handbuch für Office 2013 mit CD-ROM
statt € 25,00
jetzt nur € 5,95
Misha Glenny: Cyber Crime. Kriminalität und Krieg im digitalen Zeitalter (Mängelexemplar) Misha Glenny
Cyber Crime. Kriminalität und Krieg im digitalen Zeitalter (Mängelexemplar)
statt € 19,99
jetzt nur € 9,99
PC konkret: Das Sicherheitspaket 3 Bände (Sonderausgabe) PC konkret
Das Sicherheitspaket 3 Bände (Sonderausgabe)
€ 20,00

Kundenbewertungen
Zu diesem Artikel liegen noch keine Kundenbewertungen vor. Schreiben Sie die erste.
Bewerten Sie "Cypherpunks - Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets (Mängelexemplar)"
Ihre E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):
Ihr Nickname (Pseudonym):
Wieviele Sterne geben Sie dem Artikel?
Ihre Meinung zum Artikel:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien


Mehr Bücher:
Comics Eisenbahn und Technik Erotik Bücher Esoterik Faksimiles Film und Fernsehen
Mehr Filme:
internationale Spielfilme deutsche Spielfilme Literatur und Theater Geschichte Weltkriege Musik
Mehr Musik:
Klassik und Oper Jazz und Blues Rock und Pop Unforgettable Weltmusik Volksmusik
Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen...
Mehr Erotik:
erotische Spielfime Erotik Filme Bildbände erotische Ratgeber erotische Romane SM und Bizarre
Mehr Geschenke:
Hobby Instrumente Papeterie Schmuck & Uhren Spiele Vitale Produkte
Mehr aus Science:
Astronomie Biologie Chemie EDV Geowissenschaften Mathematik
Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen...

Suche Erweiterte Suche