Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Suche

Start

Filme

Bücher

Musik

Erotik

Geschenke

Science

Schnäppchen

1 Euro

Direktbestellung
Bücher > Science Fiction

Das Lied von Eis und Feuer Band 1: Herren von Winterfell


Zoom
George R.R. Martin:
Das Lied von Eis und Feuer Band 1: Herren von Winterfell
9-4302-2
Buch
Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.

Preis € 16,00
In den Warenkorb

Artikelbeschreibung:
Martins Fantasy-Saga gilt bereits jetzt als eines der größten Werke des Genres. Die Stärken liegen in den detaillierten Charakterbeschreibungen, den vielschichtigen Handlungselementen und einer gut durchdachten Welt, die bei allen fantastischen Elementen der unseren in vielen Belangen ähnlich ist. Mittelpunkt der Handlung ist eine eskalierende Fehde zwischen den beiden Herrscherhäusern Stark und Lannister, die nach und nach das ganze Land mit einbezieht. Außerdem erhebt sich im Norden eine uralte Macht und bedroht ganz Westeros und auch aus dem Osten droht Gefahr, als das ehemalige Herrschergeschlecht von Westeros erneut nach der Krone greifen will... Lassen Sie sich von der vielschichtigen Saga um Machtspiele, politische Intrigen, lang gehütete Geheimnisse, glücklose Antihelden und geheimnisvolle Wesen bezaubern. Literarische Vorlage der preisgekrönten Serie Game of Thrones.

Eigenschaften:
576 Seiten. Format 13 x 21 cm, Klappbroschur.

geb.= fester Einband, R = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), M = Bücher mit leichten Lagerschäden, SA = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe), Tb. = Taschenbuchausgabe (evtl. Vergleichspreis nennt geb. Ausgabe)

Weitere Titel von George R.R. Martin
Weitere Titel aus Bücher / Science Fiction
In den Warenkorb

Oder per Telefon bestellen:
 089 / 36 08 22 17

Zusatzinfo zu: Das Lied von Eis und Feuer Band 1: Herren von Winterfell
Beschreibung
Die größte Fantasy-Saga unserer Zeit
Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!

Autorenporträt
George R. R. Martin, geb. 1948 in Bayonne/New Jersey, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm der renommierte Hugo Award verliehen. Danach arbeitete er in der Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie 'Twilight Zone', ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos 'Das Lied von Eis und Feuer' wird einhellig als Meisterwerk gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico.

Leseprobe
"'Wir sollten umkehren', drängte Gared, als es im Wald um sie zu dunkeln begann. 'Die Wildlinge sind tot.'
'Machen euch die Toten Angst?', fragte Ser Weymar Rois mit nur dem Anflug eines Lächelns.
Gared ließ sich darauf nicht ein. Er war ein alter Mann, über fünfzig, und junge Lords hatte er schon so manchen kommen und gehen sehen. 'Tot ist tot', sagte er. 'Die Toten sind nicht unsere Sache.'
'Sind sie denn tot?', fragte Rois leise. 'Welchen Beweis haben wir?'
'Will hat sie gesehen', sagte Gared. 'Wenn er sagt, dass sie tot sind, dann ist mir das Beweis genug.'
Will hatte es gewusst. Früher oder später würde man ihn in den Streit hineinziehen. 'Meine Mutter hat mich gelehrt, dass Tote keine Lieder singen', warf er ein.
'Das hat meine Amme auch gesagt', erwiderte Rois. 'Glaub nie etwas, das du an der Zitze einer Frau hörst. Selbst von den Toten kann man etwas lernen.' Seine Stimme hallte nach, zu laut im dämmrigen Wald.
'Wir haben noch einen langen Ritt vor uns', erklärte Gared. 'Acht Tage, vielleicht neun. Und es wird Nacht.'
Unbeeindruckt sah Ser Weymar Rois zum Himmel auf. 'Das wird es jeden Tag um diese Zeit. Beraubt dich die Dunkelheit deiner Manneskraft, Gared?'
Will konnte den angespannten Zug um Gareds Mund erkennen, den kaum unterdrückten Zorn in seinen Augen unter der dicken, schwarzen Kapuze seines Umhangs. Gared gehörte seit vierzig Jahren der Nachtwache an, als Mann und schon als Junge, und er war es nicht gewohnt, dass man sich über ihn lustig machte. Doch es war mehr als das. Hinter dem verletzten Stolz bemerkte Will noch etwas anderes bei diesem alten Mann. Man konnte es wittern, eine nervöse Anspannung, die der Angst gefährlich nahe kam.
Will teilte sein Unbehagen. Vier Jahre war er auf der Mauer. Als man ihn zum ersten Mal auf die andere Seite geschickt hatte, waren ihm all die alten Geschichten wieder eingefallen, und fast war ihm das Herz in die Hose gerutscht. Später hatte er darüber gelacht. Inzwischen war er ein Veteran, hatte hundert Patrouillen hinter sich, und die endlose, finstere Wildnis, welche die Südländer den Verfluchten Wald nannten, konnte ihn nicht mehr schrecken.
Bis zum heutigen Abend. Heute war irgendetwas anders. Eine Schärfe lag in dieser Finsternis, bei der sich ihm die Nackenhaare sträubten. Neun Tage waren sie geritten, nach Norden und Nordwesten und dann wieder nach Norden, hart auf den Fersen einer Bande von Plünderern. Jeder Tag war schlimmer als der Tag zuvor gewesen. Heute war der schlimmste von allen. Kalter Wind wehte von Norden her und ließ die Bäume rascheln, als wären sie lebendig. Den ganzen Tag schon schien es Will, als würden sie beobachtet, von etwas Kaltem, Unerbittlichem. Auch Gared hatte es gespürt. Will wollte nichts lieber als schnellstmöglich zurück in den Schutz der Mauer reiten, nur war das nichts, was man seinem Vorgesetzten anvertraute.
Besonders nicht einem Vorgesetzten wie diesem.
Ser Weymar Rois war der jüngste Sohn eines alten Geschlechts mit allzu vielen Erben. Er war ein hübscher Junge von achtzehn Jahren, mit grauen Augen, anmutig und schlank wie eine Klinge. Auf seinem mächtigen, schwarzen Streitross ragte der Ritter über Will und Gared mit ihren kleineren Kleppern hoch auf. Er trug schwarze Lederstiefel, schwarze Wollhosen, schwarze Hirschlederhandschuhe und ein feines, geschmeidiges Hemd aus schimmernden, schwarzen Ketten über Schichten von schwarzer Wolle und gehärtetem Leder. Ser Weymar gehörte noch kein halbes Jahr zu den Brüdern der Nachtwache, doch konnte niemand behaupten, er hätte sich auf seine Berufung nicht vorbereitet. Zumindest was seine Garderobe anging.
Sein Umhang war die Krönung. Zobel, dick und schwarz und weich wie die Sünde. 'Ich wette, die hat er alle eigenhändig gemeuchelt, der Mann', hatte Gared in der Kaserne beim Wein erklärt, 'hat den kleinen Biestern die Hälse umgedreht, unser großer Krieger.' Alle hatten in sein Lachen mit eingestimmt ...."



< Vorheriger Artikel

Nächster Artikel >


Kunden, die sich für diesen Artikel interessierten, interessierten sich auch für:
J.R.R. Tolkien: Der Herr der Ringe, 3 Bde. in Kass. (Sonderausgabe) J.R.R. Tolkien
Der Herr der Ringe, 3 Bde. in Kass. (Sonderausgabe)
€ 34,95
Gustav Meyrink: Der Golem (Sonderausgabe) Gustav Meyrink
Der Golem (Sonderausgabe)
statt Originalausgabe
€ 12,50

Sonderausgabe
€ 8,00
George R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer Band 3: Der Thron der sieben Königreiche George R.R. Martin
Das Lied von Eis und Feuer Band 3: Der Thron der sieben Königreiche
€ 16,00
George R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer Band 7: Zeit der Krähen George R.R. Martin
Das Lied von Eis und Feuer Band 7: Zeit der Krähen
€ 16,00

Kundenbewertungen
Zu diesem Artikel liegen noch keine Kundenbewertungen vor. Schreiben Sie die erste.
Bewerten Sie "Das Lied von Eis und Feuer Band 1: Herren von Winterfell"
Ihre E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):
Ihr Nickname (Pseudonym):
Wieviele Sterne geben Sie dem Artikel?
Ihre Meinung zum Artikel:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien


Mehr Bücher:
Comics Eisenbahn und Technik Erotik Bücher Esoterik Faksimiles Film und Fernsehen
Mehr Filme:
internationale Spielfilme deutsche Spielfilme Literatur und Theater Geschichte Weltkriege Musik
Mehr Musik:
Klassik und Oper Jazz und Blues Rock und Pop Unforgettable Weltmusik Volksmusik
Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen...
Mehr Erotik:
erotische Spielfime Erotik Filme Bildbände erotische Ratgeber erotische Romane SM und Bizarre
Mehr Geschenke:
Hobby Instrumente Papeterie Schmuck & Uhren Spiele Vitale Produkte
Mehr aus Science:
Astronomie Biologie Chemie EDV Geowissenschaften Mathematik
Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen...

Suche Erweiterte Suche