Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Suche

Start

Filme

Bücher

Musik

Erotik

Geschenke

Science

Schnäppchen

1 Euro

Direktbestellung

Bilderbuch ohne Bilder


Zoom
Hans Christian Andersen:
Bilderbuch ohne Bilder
9-4865-4
Buch
Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.

Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar, könnte aber auf Amazon noch vorrätig sein.

Artikelbeschreibung:
Hundert Gedichte für Gartenfreunde. Es grünt so grün... mit Goethe, Heine, Rilke, Hesse, Storm, Trakl, Brecht und vielen anderen.

Eigenschaften:
(R) 210 S., 12 x 21 cm, geb. (Aufbau)

geb.= fester Einband, R = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), M = Bücher mit leichten Lagerschäden, SA = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe), Tb. = Taschenbuchausgabe (evtl. Vergleichspreis nennt geb. Ausgabe)

Weitere Titel von Hans Christian Andersen
Weitere Titel von Aufbau

Zusatzinfo zu: Bilderbuch ohne Bilder
Kurzbeschreibung
Andersens "Gedichtsammlung in Prosa" hat seit 1840 Leser in aller Welt verzaubert. In 33 Miniaturen erzählt es davon, wie der Mond allabendlich einen jungen Maler besucht und ihm von dem erzählt, was er auf seinen Reisen erlebt hat. Heinrich Detering gesellt in seiner kommentierten Neuübersetzung diesem literarischen Experiment einige verwandte Texte des Autors hinzu: Ein Hauptwerk des Märchendichters ist wieder zu entdecken.

Autorenporträt
Hans Christian Andersen wurde am 2. April 1805 in Odense (Dänemark) geboren und wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Der Dänenkönig Friedrich VI., dem seine Begabung aufgefallen war, ermöglichte ihm 1822 den Besuch der Lateinschule in Slagelsen. Bis 1828 wurde ihm auch das Universitätsstudium bezahlt. Andersen unternahm Reisen durch Deutschland, Frankreich und Italien, die ihn zu lebhaften impressionistischen Studien anregten. Der Weltruhm Andersens ist auf den insgesamt 168 von ihm geschriebenen Märchen begründet. Andersen starb am 4.8.1875 in Kopenhagen.



 dbInterface error: db_query with invalid SQL-statement.

<SELECT NUM_TO_EPCC FROM EPCP, EPCC
											WHERE NAME_EPCP = '1EURO' AND EPCP.ID_EPCP = EPCC.ID_EPCP AND ORDNUM_EPCC < 
											ORDER BY ORDNUM_EPCC DESC LIMIT 0,1>
 Process aborted