Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Suche

Start

Filme

Bücher

Musik

Erotik

Geschenke

Science

Schnäppchen

1 Euro

Direktbestellung
Bücher > Kunst Bildbände

Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst


Zoom
Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst, F. Reitlinger #2
Zoom
Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst, F. Reitlinger #3
Zoom
Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst, F. Reitlinger #4
Zoom
F. Reitlinger:
Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst
9-2336-6
Buch
Produkt mit Preisvorteil
Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.

statt € 49,90 ... jetzt nur € 4,95
In den Warenkorb

Artikelbeschreibung:
Der Färbermeister Aloys Zötl (1803-1887) malte in seiner Freizeit Aquarelle, von denen keiner seiner Zeitgenossen besondere Notiz genommen zu haben scheint. Siebzig Jahre nach seinem Tod gelangten seine Arbeiten durch eine Verkettung von Zufällen an die Öffentlichkeit. André Breton schrieb ein Katalogvorwort, indem er Zötls Bestiarium als das prächtigste Tierbuch feierte, das die Welt je gesehen habe. Später wurde der Färber von Breton neben Henri Rousseau in die Liste der 'Surréalists avant la lettre' aufgenommen. Damit ist Zötl der einzige offiziell anerkannte Surrealist, den Österreich hervorgebracht hat. Im vorliegenden Werk werden nicht nur die Vorgänge um Zötls Entdeckung beschrieben, es ist überhaupt die erste biografische Studie zu einem Künstler, dessen Leben bis dato zu zahlreichen Mystifikationen Anlaß gegeben hat.

Eigenschaften:
(R) 160 S., ca. 112 Farbabb., 24 x 28 cm, kartoniert (o. A.)

geb.= fester Einband, R = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), M = Bücher mit leichten Lagerschäden, SA = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe), Tb. = Taschenbuchausgabe (evtl. Vergleichspreis nennt geb. Ausgabe)

Weitere Titel von F. Reitlinger
Weitere Titel von o. A.
Weitere Titel aus Bücher / Kunst Bildbände
In den Warenkorb

Oder per Telefon bestellen:
 089 / 36 08 22 17

Zusatzinfo zu: Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst
Franz Reitinger: Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst

Wien 2004. Mit einem Text von André Breton. Aloys Zötl (1803-1887) war Färbermeister in einer oberösterreichischen Kleinstadt und malte in seiner Freizeit Aquarelle, von denen keiner seiner Zeitgenossen besondere Notiz genommen zu haben scheint. Siebzig Jahre nach seinem Tod schlug Zötls Sternstunde, als seine Arbeiten durch eine Verkettung von Zufällen an die Öffentlichkeit gelangten. André Breton schrieb ein Katalogvorwort, indem er Zötls Bestiarium als das prächtigste Tierbuch feierte, das die Welt je gesehen habe. Später wurde der Färber von Breton neben Henri Rousseau in die Liste der »Surréalists avant la lettre« aufgenommen. Damit ist Zötl der einzige offiziell anerkannte Surrealist, den Österreich hervorgebracht hat. Im vorliegenden Werk werden nicht nur die Vorgänge um Zötls Entdeckung beschrieben, es ist überhaupt die erste biographische Studie zu einem Künstler, dessen Leben bis dato zu zahlreichen Mystifikationen Anlaß gegeben hat.


Kurzbeschreibung
Der einzige offiziell anjerkannte Surrealist, den Österreich hervorgebracht hat: Aloys Zötl.
Der oberösterreichische Färbermeister widmete sein Leben der Erschaffung eines enzyklopädischen Bestiariums, das André Breton als das prächtigste Tierbuch bezeichnete, das die Welt je gesehen hat.



< Vorheriger Artikel

Nächster Artikel >


Kunden, die dieses Produkt kauften, haben ebenfalls gekauft:
Gerd Rattei: Aktfotografie II – 1965 - 2015 Gerd Rattei
Aktfotografie II – 1965 - 2015
€ 9,99
B. v. Brauchitsch / F. Moireau: Berlin - Skizzen aus der Hauptstadt B. v. Brauchitsch / F. Moireau
Berlin - Skizzen aus der Hauptstadt
statt € 29,95
jetzt nur € 4,00
Van Morrison: Versatile CD Van Morrison
Versatile CD
€ 6,95
Alastair Duncan: Art déco: Die Epoche - Die Künstler - Die Objekte Alastair Duncan
Art déco: Die Epoche - Die Künstler - Die Objekte
statt € 150,00
jetzt nur € 19,95

Kunden, die sich für diesen Artikel interessierten, interessierten sich auch für:
Gerd Rattei: Aktfotografie II – 1965 - 2015 Gerd Rattei
Aktfotografie II – 1965 - 2015
€ 9,99
Alastair Duncan: Art déco: Die Epoche - Die Künstler - Die Objekte Alastair Duncan
Art déco: Die Epoche - Die Künstler - Die Objekte
statt € 150,00
jetzt nur € 19,95
: Pussy & Po - Tiefe Einblicke für besondere Augenblicke (Sonderausgabe) Pussy & Po - Tiefe Einblicke für besondere Augenblicke (Sonderausgabe)
statt Originalausgabe
€ 49,99

Sonderausgabe
€ 29,99
Josie McLellan: Liebe, Sex & Sozialismus Josie McLellan
Liebe, Sex & Sozialismus
€ 17,99

Kundenbewertungen
Zu diesem Artikel liegen noch keine Kundenbewertungen vor. Schreiben Sie die erste.
Bewerten Sie "Aloys Zötl oder Die Animalisierung der Kunst"
Ihre E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):
Ihr Nickname (Pseudonym):
Wieviele Sterne geben Sie dem Artikel?
Ihre Meinung zum Artikel:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien


Mehr Bücher:
Comics Eisenbahn und Technik Erotik Bücher Esoterik Faksimiles Film und Fernsehen
Mehr Filme:
internationale Spielfilme deutsche Spielfilme Literatur und Theater Geschichte Weltkriege Musik
Mehr Musik:
Klassik und Oper Jazz und Blues Rock und Pop Unforgettable Weltmusik Volksmusik
Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen...
Mehr Erotik:
erotische Spielfime Erotik Filme Bildbände erotische Ratgeber erotische Romane SM und Bizarre
Mehr Geschenke:
Hobby Instrumente Papeterie Schmuck & Uhren Spiele Vitale Produkte
Mehr aus Science:
Astronomie Biologie Chemie EDV Geowissenschaften Mathematik
Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen...

Suche Erweiterte Suche