Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Suche

Start

Filme

Bücher

Musik

Erotik

Geschenke

Science

Schnäppchen

1 Euro

Direktbestellung
Bücher > Gesundheit - Ratgeber

Fleisch essen, Tiere lieben - Wo Vegetarier sich irren und was Fleischesser besser machen können (Mängelexemplar)


Zoom
T. Bäuerlein:
Fleisch essen, Tiere lieben - Wo Vegetarier sich irren und was Fleischesser besser machen können (Mängelexemplar)
9-3314-9
Buch | Mängelexemplar
Produkt mit Preisvorteil
Artikel auf Lager - sofort lieferbar. Artikel auf Lager - sofort lieferbar.
Ausverkauf!  Ausverkauf. Nur noch wenige Exemplare vorhanden!

statt € 12,99 ... jetzt nur € 4,99
In den Warenkorb

Artikelbeschreibung:
Der Band zeigt, daß die meisten Argumente für den Fleischverzicht auf Unverständnis und Fehlinformationen beruhen, und erklärt, unter welchen Bedingungen man mit gutem Gewissen Fleisch essen kann.

Eigenschaften:
(M) 160 S., 14 x 20 cm, kart. (Ludwig)

geb.= fester Einband, R = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), M = Bücher mit leichten Lagerschäden, SA = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe), Tb. = Taschenbuchausgabe (evtl. Vergleichspreis nennt geb. Ausgabe)

Weitere Titel von T. Bäuerlein
Weitere Titel von Ludwig
Weitere Titel aus Bücher / Gesundheit - Ratgeber
In den Warenkorb

Oder per Telefon bestellen:
 089 / 36 08 22 17

Zusatzinfo zu: Fleisch essen, Tiere lieben - Wo Vegetarier sich irren und was Fleischesser besser machen können (Mängelexemplar)
Beschreibung
Kein Steak ist auch keine Lösung
Vegetarier sind die besseren Menschen glauben sie. Gegen Fleisch führen sie ökologische, ethische oder gesundheitliche Gründe ins Feld. Die Journalistin Theresa Bäuerlein, selbst lange Zeit Vegetarierin, hinterfragt diese Dogmen. Sie zeigt, dass die meisten Argumente für den Fleischverzicht auf Unverständnis und Fehlinformationen beruhen, und erklärt, unter welchen Bedingungen man mit gutem Gewissen Fleisch essen kann.
In seinem Bestseller Tiere essen plädiert der amerikanische Schriftsteller Jonathan Safran Foer für eine vegetarische Ernährung. Aber können wir damit tatsächlich die Welt oder auch nur unser Seelenheil retten?
Der industriellen Fleischproduktion möchte Theresa Bäuerlein keinesfalls das Wort reden. Doch die Frage nach einer verantwortungsvollen Ernährungsweise ist ihrer Ansicht nach nicht mit dem Verzicht auf Fleisch zu beantworten. Trotz unzähliger Ratgeber und jahrzehntelanger Debatten herrscht immer noch großes Unwissen darüber, wie Lebensmittel produziert werden und wie sie sich auf unseren Körper und die Umwelt auswirken. So zeigen Untersuchungen, dass Vegetarier nicht deshalb gesünder sind, weil sie kein Fleisch essen, sondern weil sie generell bewusster leben. Und aus ökologischer Sicht können auch riesige Monokulturen von Mais und Soja enormen Schaden anrichten.
Theresa Bäuerleins Recherchen zeigen: Es gibt keine Ernährungsform, die nichts und niemandem schadet. Deshalb liefert sie nicht einfach Argumente gegen den Vegetarismus, sondern sucht nach zukunftsweisenden Lösungen. Die bestehen eben nicht in der Entscheidung zwischen Tier und Pflanze, sondern in einer wirklich nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion, die unsere Ernährung sicherstellt, ohne unseren Planeten zu ruinieren.

Autorenporträt
Theresa Bäuerlein, freie Journalistin und Autorin, geboren 1980 in Bonn, lebt seit einiger Zeit in Tel Aviv. Sie hat u.a. für NEON und jetzt.de geschrieben. Theresa Bäuerlein träumt, unter anderem, von einer Welt ohne dumme Sonnenbrillen und Angst, hält sich für einen Menschen, der vielleicht manches kann, aber große Probleme hat, sich zwischen zwei Sorten Joghurt zu entscheiden.

Rezension
"Die Journalistin räumt mit vielen Ernährungsmythen auf" HÖRZU




Kunden, die sich für diesen Artikel interessierten, interessierten sich auch für:
M. Breitscheidel: Gesund gepflegt statt abgezockt (Taschenbuch) M. Breitscheidel
Gesund gepflegt statt abgezockt (Taschenbuch)
statt Originalausgabe
€ 16,95

Taschenbuch
€ 7,95
Vollborn / Georgescu: Food Mafia (R) Vollborn / Georgescu
Food Mafia (R)
statt € 19,99
jetzt nur € 4,99
Thomas Rampp / Sabine Pork: Frei von Kopfschmerzen (Taschenbuch) Thomas Rampp / Sabine Pork
Frei von Kopfschmerzen (Taschenbuch)
€ 12,99
Dahlke: Frauen-Heilkunde (Taschenbuch) Dahlke
Frauen-Heilkunde (Taschenbuch)
statt Originalausgabe
€ 24,95

Taschenbuch
€ 12,00

Kundenbewertungen
Zu diesem Artikel liegen noch keine Kundenbewertungen vor. Schreiben Sie die erste.
Bewerten Sie "Fleisch essen, Tiere lieben - Wo Vegetarier sich irren und was Fleischesser besser machen können (Mängelexemplar)"
Ihre E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht):
Ihr Nickname (Pseudonym):
Wieviele Sterne geben Sie dem Artikel?
Ihre Meinung zum Artikel:

800 Zeichen können Sie noch eingeben
Bitte beachten Sie unsere Rezensionsrichtlinien


Mehr Bücher:
Comics Eisenbahn und Technik Erotik Bücher Esoterik Faksimiles Film und Fernsehen
Mehr Filme:
internationale Spielfilme deutsche Spielfilme Literatur und Theater Geschichte Weltkriege Musik
Mehr Musik:
Klassik und Oper Jazz und Blues Rock und Pop Unforgettable Weltmusik Volksmusik
Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen...
Mehr Erotik:
erotische Spielfime Erotik Filme Bildbände erotische Ratgeber erotische Romane SM und Bizarre
Mehr Geschenke:
Hobby Instrumente Papeterie Schmuck & Uhren Spiele Vitale Produkte
Mehr aus Science:
Astronomie Biologie Chemie EDV Geowissenschaften Mathematik
Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen... Alle Rubriken anzeigen...

Suche Erweiterte Suche